Site Overlay

Fachtagung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS): Eltern und pflegende Angehörige vor Diskriminierung schützen! Zur Vereinbarkeit von Fürsorgepflichten und Beruf

Die Fachtagung (am 24.Mai 2022 in Berlin, Präsenz und Online) stellt die Erkenntnisse zweier Studien zum Thema Diskriminierungserfahrungen und Diskriminierungsschutz von Fürsorgeleistenden vor und diskutiert mit Expert*innen, politisch Verantwortlichen und den Teilnehmenden die Ergebnisse und daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen. Die StudieWeiterlesenFachtagung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS): Eltern und pflegende Angehörige vor Diskriminierung schützen! Zur Vereinbarkeit von Fürsorgepflichten und Beruf

OWEN e.V.: Spendenaufruf für Friedensaktivistinnen

Unten finden Sie einen Spendenaufruf der Mobilen Akademie für  Geschlechterdemokratie und Friedensförderung OWEN e.V. mit  der ich seit vielen Jahre verbunden bin und deren langjährige, grenzübergreifende Arbeit ich sehr schätze. Sehr gern möchte ich sie daher darauf hinweisen! „Liebe Mitgliedsfrauen,WeiterlesenOWEN e.V.: Spendenaufruf für Friedensaktivistinnen

Dr. Susann Worschech: Putin kennt die Ukraine nicht

Gern möchte ich Sie auf einen Gastbeitrag bei Zeitonline von der Wissenschaftlerin und Ukraineexpertin Dr. Susann Worschech hinweisen. Der Beitrag zeigt insbesondere die zivilgesellschaftlichen Veränderungen in der Ukraine auf. „Die Ukraine ist nicht mehr dieselbe wie 2014. Wladimir Putins Versuch,WeiterlesenDr. Susann Worschech: Putin kennt die Ukraine nicht

Publikation: Strategische Personalarbeit in der Transformation – Gleichstellung und Diversität

Aus der Einleitung von Rainer Gröble und Inga Dransfeld-Haase: „Die Anforderungen an die Personalarbeit haben in den letztehn Jahren deutlich verändert. So sich Personalarbeit tatsächlich strategisch versteht, ist es der werteorientierte Ansatz, der den Unterschied zu früher macht. Waren BeschäftigteWeiterlesenPublikation: Strategische Personalarbeit in der Transformation – Gleichstellung und Diversität

Digitalisierung geschlechtergerecht gestalten

Die Herausforderungen der Digitalisierung aus Gleichstellungssperspektive anzunehmen war Gegenstand einer Online-Konferenz des Landes Sachsen-Anhalt (Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung und des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung) am 26. Mai 2021. Auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und des Sachverständigengutachtens fürWeiterlesenDigitalisierung geschlechtergerecht gestalten

Werkstattgespräche: Diversity Programm 360° der Kulturstiftung des Bundes

Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen des Programms 360°, dort koordiniert und gestärkt durch die großartige Anna Zosik, arbeiten seit 2018 bundesweit 39 Kultureinrichtungen an dem Ziel, ihre Häuser diversitätsorientiert zu öffnen. Was die beteiligten Museen, Bibliotheken undWeiterlesenWerkstattgespräche: Diversity Programm 360° der Kulturstiftung des Bundes

Ina Prätorius im Handelsblatt: Arbeit ist Arbeit

Immer eine Freude, um unser –  in geschlechterstereotypen Routinen verhaftetes  – Verständnis von Ökonomie zu verändern:  Ina Prätorius im Handelsblatt zum Thema „Arbeit ist Arbeit – egal ob sie gegen Lohn oder gratis erbracht wird“. Und freilich handelt es sichWeiterlesenIna Prätorius im Handelsblatt: Arbeit ist Arbeit

Tip: Leaders for equality

Männliche Führungskräfte im Fokus: Gleichstellung ist (auch) Männersache! Hier ein Artikel über ein spannendes schweizer Forschungsprojekt  an der Universität St. Gallen unter der Leitung von Prof. Julia Nentwick sowie Dr. Gabriele Schambach. Zeitnah werden die Erfahrungen publiziert und vielfältige WebinareWeiterlesenTip: Leaders for equality

Aufruf des Dt. Frauenrats: Gleichstellungsstiftung jetzt gründen

Er kann noch mitgezeichnet werden, Mail an kontakt@frauenrat.de genügt! „Aufruf zivilgesellschaftlicher Organisationen für die zügige Errichtung einer unabhängigen Einrichtung für Gleichstellung und Geschlechterfragen in 2020 Union und SPD haben im Koalitionsvertrag von 2018 die Einrichtung einer Bundesstiftung für Gleichstellung vereinbart.[1]WeiterlesenAufruf des Dt. Frauenrats: Gleichstellungsstiftung jetzt gründen

EU Politikerin Maria Noichl zur EU Ratspräsidentschaft Deutschlands

Die  EU-Politikerin  Maria Noich (SPD) : „Jetzt ist Deutschland am Zug.“ Sie sieht die EU-Ratspräsidentschaft  als Chance, Sexismus und häusliche Gewalt zu bekämpfen.  Zudem fordert sie klare Regeln für Frauen in Aufsichtsräten sowie Lohntransparenz. „Macht euch ehrlich!“ 02.07. in derWeiterlesenEU Politikerin Maria Noichl zur EU Ratspräsidentschaft Deutschlands

Geschlechtergerechtigkeit: Was bedeutet Corona für Frauen und für Gleichstellung?

Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft: Stimmen zum Thema Gleichstellung (nicht nur) in Zeiten von Corona: Die Grünen im Bundestag appellieren dafür, Geschlechtergerechtigkeit in Zeiten von Corona agroß zu schreiben. Gleichstellung sei gerade auch mit Blick auf die anstehenden Konjunkturpakete  in den BlickWeiterlesenGeschlechtergerechtigkeit: Was bedeutet Corona für Frauen und für Gleichstellung?

30 Jahre Gendertrouble – Ines Kappert zu Judith Butler

Gewissheiten in Frage stellen… „.. Wer macht das Herz des Feminismus aus? Ist es die „normale Frau“, die weiße, nicht offensichtlich behinderte Frau, mal hetera, mal lesbisch? Oder sollte Feminismus sich für die Vielheiten und Verschiedenheiten der Lebenswelt öffnen undWeiterlesen30 Jahre Gendertrouble – Ines Kappert zu Judith Butler

Rendevous an der Spree

Hier der Hinweis auf eine Veranstaltung der Berliner Gründerinnenzentrale in Kooperation mit FRAUEN unternehmen. Aus der Ankündigung: „Als aktive Frau hast du viele Ideen für Deine berufliche Zukunft. Selbständigkeit könnte eine Alternative sein? Es gibt aber noch viele offene Fragen?“WeiterlesenRendevous an der Spree

Themenreise: Women in Business – Female Entrepreneurs in Germany

Auf Einladung des Auswertigen Amtes und organisiert vom Public Diplomacy Initiativkreis e.V.  bereisen derzeit 16 Frauen aus 16 Ländern (u.a. aus Kirgisistan, Palästina, Japan, Kanada, Indien, Mali und Argentinien) Deutschland, um mehr über Frauen und Unternehmensgründungen und wirtschaftlichen Empowerment zuWeiterlesenThemenreise: Women in Business – Female Entrepreneurs in Germany

LGBT+ Leadership Programme der ESCP Europe Business School

Das LGBT+ Leadership Programme der ESCP Europe Business School in Kooperation mit der LGBT+ leadership contest & community RAHM findet vom 22. bis 25. Juli 2019 in Berlin statt, gefolgt vom Leadership Contest RAHM (26.7.) und Berlin Pride (27.7.). AlsWeiterlesenLGBT+ Leadership Programme der ESCP Europe Business School

360° Programm der Kulturstiftung des Bundes: Diversitätsorientierte Standortbestimmung

„Die erste Analyse des Status Quo in Ihrer Organisation ist gemacht, die ersten Ziele sind definiert: Doch je tiefer Sie ins Thema einsteigen, desto herausfordernder scheint Ihre Aufgabe zu werden, als Diversity-Agentin oder -Agent nachhaltig zu wirken. Wie lassen sichWeiterlesen360° Programm der Kulturstiftung des Bundes: Diversitätsorientierte Standortbestimmung

Jubiläumsfeier: 10 Jahre Gleichstellungspolitisches Rahmenprogramm und Unterzeichnung der EU Charta für Gleichstellung

In diesem Jahr jährt sich das Berliner Gleichstellungspolitische Rahmenprogramm (GPR) zum zehnten Mal. Seit 2008 unterstützt das GPR die Berliner Verwaltung dabei, die Gleichstellung von Männern und Frauen in der Stadt weiter voranzubringen. Am 29. November findet die Festveranstaltung zumWeiterlesenJubiläumsfeier: 10 Jahre Gleichstellungspolitisches Rahmenprogramm und Unterzeichnung der EU Charta für Gleichstellung

Fachkonferenz: KOK Fachtagung „Menschenhandel und Ausbeutung in Deutschland – Wo stehen wir zwei Jahre nach Umsetzung der EU-Richtlinie?“

Am 25.-26.Oktober 2018 in Berlin. Aus der Ankündigung: „2016 wurde die Richtlinie 2011/36/EU zur Bekämpfung des Menschenhandels in Deutschland umgesetzt und im Zuge dessen die entsprechenden Straftatbestände umfassend reformiert. Als Ausbeutungsformen erfasst sind nun sexuelle Ausbeutung, Arbeitsausbeutung, Ausbeutung von Bettelei,WeiterlesenFachkonferenz: KOK Fachtagung „Menschenhandel und Ausbeutung in Deutschland – Wo stehen wir zwei Jahre nach Umsetzung der EU-Richtlinie?“

Fachkonferenz: Gemeinsam stark für Gleichstellung

Am 06. und 07. November 2018 findet die Zukunftskonferenz der Beauftragten für Chancengleichheit  in Berlin statt. „Die Servicestelle SGB II bietet 2018 mit verschiedenen Fachveranstaltungen den Jobcenter-Verantwortlichen die Möglichkeit sich auszutauschen. Bei trägerübergreifenden Workshops und Fachtagungen haben Verantwortliche und MitarbeitendeWeiterlesenFachkonferenz: Gemeinsam stark für Gleichstellung

Veranstaltung: Female Funding

Am 11.Oktober 2018 lädt die Berliner WeiberWirtschaft e.G.  in Kooperation mit der Italienischen Handelskammer und den Venture Ladies zum Thema „Female Funding – Wie Frauen Frauenunternehmen finanzieren können“ in ihren Tagungsbereich ein. Gäste, u.a. Ingrid Abel; Wittcon BeteiligungsGmbH, Berlin, MaliWeiterlesenVeranstaltung: Female Funding

Fachkonferenz: DHBW lebt Vielfalt. Gleichstellung und Diversity im dualen Studium

Am 10.Oktober 2018 findet in Stuttgart eine Fachtagung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg statt: DHBW lebt Vielfalt. Gleichstellung und Diversity im dualen Studium. Aus der Ankündigung: „Moderne, offene Gesellschaften sind von Pluralität geprägt: In Hochschulen, Unternehmen und Institutionen kommen heute MenschenWeiterlesenFachkonferenz: DHBW lebt Vielfalt. Gleichstellung und Diversity im dualen Studium

4.Netzwerktagung: Frauen im Handwerk – Wir wollen wachsen

Am 08.Oktober 2018 ab 16:00 Uhr findet in Berlin die 4. Netzwerktagung für Frauen im Handwerk statt. Wachstum ist das Thema. „Was brauchen Inhaberinnen und Geschäftsführerinnen im Handwerk um zu wachsen? Warum ist es gut zu wachsen? Was können SieWeiterlesen4.Netzwerktagung: Frauen im Handwerk – Wir wollen wachsen

Geld – Motor für ihre Selbständigkeit

Am 25.September 2018 führt lädt die Gründerinnenzentrale in der Berliner Weiberwirtschaft e.G. erneut zum Forum Finanzierungsformen für Gründerinnen diesmal unter dem Titel „Geld – Motor für ihre Selbstständigkeit“ ein. Gäste u.a. sind Luis Hanemann (e.ventures),  Stella Khauyeza (InJewels), Ulla Schweitzer (Gründerinnenzentrale)WeiterlesenGeld – Motor für ihre Selbständigkeit

Tagungshinweis 4. Gender Studies Tagung (Un)gleich besser?! – Die Dimension Geschlecht in der aktuellen Ungleichheitsdebatte

Am 27.September findet die 4. Gender Studies Tagung  in Kooperation zwischen  dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und der Friedrich-Ebertstiftung (FES) in Berlin statt. Aus der Ankündigung: „Mit hochkarätigen Gästen wollen wir unter anderem die Zusammenhänge zwischen der zunehmenden Einkommens-WeiterlesenTagungshinweis 4. Gender Studies Tagung (Un)gleich besser?! – Die Dimension Geschlecht in der aktuellen Ungleichheitsdebatte

Innovationstraining: Humboldts-Wagniswerkstätten

Das 4-tägige Innovationstraining für Forschende und Masterstudierende   Die Wagniswerkstatt ist ein Weiterbildungsangebot, welches Wissenschaftler/innen und Studierende qualifiziert, Kreativ- und Innovationsmethoden für die eigene Projektentwicklung, Forschung oder Gründungsidee anzuwenden. Termine und Inhalt Do, 12.10.  Einführung, Kennen lernen der Projektteams, ErkundungWeiterlesenInnovationstraining: Humboldts-Wagniswerkstätten

Tip: Haus am See – Location im Hohen Fläming in Brandenburg

Sie suchen in ländlicher Umgebung in der Nähe von Berlin eine Location für ihre Klausur, ein Seminar oder ein Event –  beruflich oder privat? In Jeserig (Brandenburg)  finden sie einen unkonventionellen und ruhigen Ort, der professionelle Ausstattung bietet, ohne glattsaniertWeiterlesenTip: Haus am See – Location im Hohen Fläming in Brandenburg

Publikation: „Fashion is political“?!

Wie begreifen nachhaltige Modemacherinnen ihre Arbeit? Was meint <Slow Fashion< oder >Empathic Design“? Gemeinsam mit der Anthropologin Prof. Dr Melissa Fisher und Anna Perrottet, Mitgründerin der Green Fashion Tours sind wir den Fragen nachgegangen.  Unser  Artikel ist jetzt erschienen unter demWeiterlesenPublikation: „Fashion is political“?!

Fachgespräch: Diskriminierungsrisiken in der öffentlichen Arbeitsvermittllung begegnen

Am 13. Oktober 2017 findet in Berlin ein Fachgespräch zu Diskriminierungsrisiken und Benachteiligungen im Kontext öffentlicher Arbeitsvermittlung statt. Durchführung: Antidiskriminierungstelle des Bundes. Im Fokus der Veranstaltung stehen die Ergebnisse einer Studie zum Thema des Instituts für Arbeit und Qualifikation (IAQ)WeiterlesenFachgespräch: Diskriminierungsrisiken in der öffentlichen Arbeitsvermittllung begegnen

Konferenz: Gendermainstreaming in Umwelt- und Gesundheitsschutz

Am 16. Oktober 2017 lädt die Gleichstellungsbeauftragte des UBA nach Berlin zu einer Konferenz zu Gender Mainstreaming und Gender Impact Assessment in Umwelt- und Gesundheitsschutz. Aus der Einladung: „Die Konferenz widmet sich dem internationalen Austausch über die Umsetzungserfahrungen im Wissenschafts-Praxis-AbgleichWeiterlesenKonferenz: Gendermainstreaming in Umwelt- und Gesundheitsschutz

Netzwerktagung: Komm, mach MINT in Berlin

Am 11. und 12. September findet in Berlin die Netzwerktagung des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen „Komm, mach MINT.“ in Kooperation mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) statt. Ziel des Paktes ist es, Frauen für naturwissenschaftlich-technische Berufe zu gewinnen, ihnen ein realistisches Bild von MINT-BerufenWeiterlesenNetzwerktagung: Komm, mach MINT in Berlin

Melissa Fisher: Tips für erfolgreiches Netzwerken von Frauen

„Wer Netzwerken will, muss mutig sein! Prof. Melissa Fisher von der New York University erklärt, wie Frauen ihre Netzwerke erweitern, um beruflich voranzukommen. Melissa Fisher war anlässlich des Women’s History Month  im März diesen Jahres nach Deutschland eingeladen worden, umWeiterlesenMelissa Fisher: Tips für erfolgreiches Netzwerken von Frauen

Nachlese Veranstaltung: Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (baua) hat im Auftrag des Arbeitsministeriums in den vergangenen vier Jahren wissenschaftlich untersucht, wie die „psychische Gesundheit in der Arbeitswelt“ verbessert werden könnte. Bundesministerin Andrea Nahles, die Sozialpartner Alexander Gunkel, Mitglied der Hauptgeschäftsführung derWeiterlesenNachlese Veranstaltung: Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

Ärztinnenseminar: Selbstmanagement und durchsetzungsstarke Kommunikation

Am Freitag, den 29. September 2017, von 09:00–12:00 Uhr findet in Rahmen der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie in Stuttgart ein Seminar für Ärztinnen statt: Programm „Dieses Seminar richtet sich an Ärztinnen, dieWeiterlesenÄrztinnenseminar: Selbstmanagement und durchsetzungsstarke Kommunikation

Jena: Weiterbildungsprogramm für Unternehmerinnen

Weiterbildungsprogramm Am 3.Juni 2017 treffen sich die Teilnehmenden aus Europa zu einer Veranstaltung in Jena. Die Keynote hält  Dr. Claudia Neusüß von compassorange  zum Thema: „Unternehmerinnen: Potenziale, Fallstricke und Herausforderungen“.

Fachtagung: Gleichstellung der Geschlechter, Antidiskriminierung und ökologische Nachhaltigkeit

Das Team der Agentur für Querschnittsziele im Europäischen Sozialfond  hatte am  am 21.02.2017 in Berlin zur Fachtagung eingeladen. Die Dokumentation liegt jetzt vor. Gleichstellung der Geschlechter,  Antidiskriminierung und ökologische Nachhaltigkeit – von der Strategie zur Praxis Im Fokus standen, u.a.WeiterlesenFachtagung: Gleichstellung der Geschlechter, Antidiskriminierung und ökologische Nachhaltigkeit

Oldenburg: WEforum – Women Entrepreneurship Forum 2017

Weibliches Unternehmertum – (K)eine Frauensache? Was sind die Besonderheiten weiblichen Unternehmertums, und wie lässt sich dessen Potenzial zukünftig (noch besser) fördern? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmenden des 1. Oldenburger Women Entrepreneurship Forums erstmalig im September 2016. Aufgrund derWeiterlesenOldenburg: WEforum – Women Entrepreneurship Forum 2017

Konferenz: Gender 2020 – Geschlechtergerechte Wissenschaftskultur

Am 26. und 27. Januar 2017 findet die Abschlusskonferenz des Projekts „Gender 2020. Perspektiven und Strategien zur Förderung einer geschlechtergerechten Wissenschaftskultur“ an der Universität Bielefeld statt. Im Rahmen der Konferenz werden neue Wege zur Steuerung von Gleichstellung in Hochschulen undWeiterlesenKonferenz: Gender 2020 – Geschlechtergerechte Wissenschaftskultur

Zeitschriftentip: „Bildung und soziale Bewegungen“ Autonomes Lernen jenseits des Curriculums

Hier ein Hinweis auf eine interessante Neuererscheinung der Wissenschaftlerinnen Ingrid Miethe und Silke Roth, Gastherausgeberinnen des Forschungsjournals Soziale Bewegungen, um (informelle) Bildungsprozesse  im Kontext sozialer Bewegungen besser zu verstehen. U.a. werden die Lernprozesse im Kontext der Berliner Frauengenossenschaft WeiberWirtschaft e.G.WeiterlesenZeitschriftentip: „Bildung und soziale Bewegungen“ Autonomes Lernen jenseits des Curriculums