Site Overlay

Geschlechtergerechtigkeit: Was bedeutet Corona für Frauen und für Gleichstellung?

Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft: Stimmen zum Thema Gleichstellung (nicht nur) in Zeiten von Corona: Die Grünen im Bundestag appellieren dafür, Geschlechtergerechtigkeit in Zeiten von Corona agroß zu schreiben. Gleichstellung sei gerade auch mit Blick auf die anstehenden Konjunkturpakete  in den BlickWeiterlesenGeschlechtergerechtigkeit: Was bedeutet Corona für Frauen und für Gleichstellung?

Publikation: „Fashion is political“?!

Wie begreifen nachhaltige Modemacherinnen ihre Arbeit? Was meint <Slow Fashion< oder >Empathic Design“? Gemeinsam mit der Anthropologin Prof. Dr Melissa Fisher und Anna Perrottet, Mitgründerin der Green Fashion Tours sind wir den Fragen nachgegangen.  Unser  Artikel ist jetzt erschienen unter demWeiterlesenPublikation: „Fashion is political“?!

Veröffentlichungen von Claudia Neusüß

Im folgenden finden Sie Beiträge aus (Fach-)Zeitschriften, Zeitungen, Online-Beiträge sowie Buchpublikationen. BÜCHER „Unsere Luftschlösser haben U-Bahnanschluss“ – WeiberWirtschaft eine Erfolgsgeschichte, Berlin, gemeinsam mit Katja von der Bey (Hg.), Januar 2015, gegen eine Schutzgebühr von 10,00 Euro erhältlich via www.weiberwirtschaft.de  unterWeiterlesenVeröffentlichungen von Claudia Neusüß

Zeitschriftentip: „Bildung und soziale Bewegungen“ Autonomes Lernen jenseits des Curriculums

Hier ein Hinweis auf eine interessante Neuererscheinung der Wissenschaftlerinnen Ingrid Miethe und Silke Roth, Gastherausgeberinnen des Forschungsjournals Soziale Bewegungen, um (informelle) Bildungsprozesse  im Kontext sozialer Bewegungen besser zu verstehen. U.a. werden die Lernprozesse im Kontext der Berliner Frauengenossenschaft WeiberWirtschaft e.G.WeiterlesenZeitschriftentip: „Bildung und soziale Bewegungen“ Autonomes Lernen jenseits des Curriculums

Gefragt: Mehr Gründerinnen in der IT

Aus der Morgenpost vom 28.10. : „In Berlin laufen Koalitionsverhandlungen. Die Stadt steht vor großen Herausforderungen. Was muss sich ändern? Experten stellen in der Berliner Morgenpost ihre Konzepte für Berlin 2021 vor: von der Verwaltung über die innere Sicherheit, dieWeiterlesenGefragt: Mehr Gründerinnen in der IT

Spannende Dissertation „Selektionspfade im Top-Management“

Hier ein Hinweis auf eine Dissertation der efas-Preisträgerin Dr. Philine Erfurt-Sandhu zum Thema  „Selektionsfpade im Topmanagement. Homogenisierungprozesse in Organisationen“.  Fragen der Forschungsarbeit, u.a.: Warum gibt es so wenig Vielfalt in den Top-Etagen? Warum ist es funktional und attraktiv, nach ÄhnlichkeitWeiterlesenSpannende Dissertation „Selektionspfade im Top-Management“

Just published: The Paradoxes of Aid Work – Passionate Professionals

A most interesting book on the challenges  and areas of conflict of international aid work has been published by the sociologist Silke Roth from the University of Southampton. Read more Making a Difference – or Maintaining Global Inequalities? Perspectives onWeiterlesenJust published: The Paradoxes of Aid Work – Passionate Professionals

Buchneuerscheinung: Ein bisschen gleich ist nicht gleich genug…

Die Publizistin, Netzaktivistin und Unternehmsberaterin Anke Domscheit-Berg hat ein empfehlenswertes Buch  zum Theme Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit geschrieben. „Ein bisschen gleich ist nicht gleich genug! Warum wir von Geschlechtergerechtigkeit noch weit entfernt sind – Ein Weckruf!“, München 2015 http://www.zeit.de/karriere/2015-03/ein-bisschen-gleich-ist-nicht-genug-domscheit-berg-rezension

Neuerscheinung: „Unsere Luftschlösser haben U-Bahnanschluss“

Die Frauengenossenschaft WeiberWirtschaft – eine Erfolgsgeschichte Seit fast einem Vierteljahrhundert sind wir fasziniert von der WeiberWirtschaft. Diese Faszination wollten wir teilen. Das müssen wir sogar, sagten wir uns schon vor einigen Jahren. Denn das „wohl (…) größte Dinge der deutschenWeiterlesenNeuerscheinung: „Unsere Luftschlösser haben U-Bahnanschluss“

Buchtip: Die Vielfalt der Selbständigkeit

Sozialwissenschaftliche Beiträge zu einer Erwerbsform im Wandel. Im vorliegenden Band stehen sozialwissenschaftliche Perspektiven im Mittelpunkt:  u. a . Fragen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Work-Life Balance, soziale Sicherung oder Geschlechterdifferenzen im Gründungsgeschehen, bei Branchen-  und Einkommensentwicklungen. Das Herausgeber_innenteam: ClaudiaWeiterlesenBuchtip: Die Vielfalt der Selbständigkeit

Gerade erschienen: Hörbuch (Ver-)Führung zur Gleichstellung

(Ver-)Führung zur Chancengleichheit. Ein Wegweiser für Führungskräfte. So heißt ein im September 2013 erschienenes Hörbuch (+ Booklet), das wissenschaftlich fundierte Denkanstöße verbunden mit praktischen Vorschlägen dazu enthält, wie eine genderkompetente Führungspraxis, insbes. eine geschlechtergerechte Besetzung von (Top-)Positionen, realisiert werden kann.WeiterlesenGerade erschienen: Hörbuch (Ver-)Führung zur Gleichstellung

Aktueller Artikel zum "gender payment gap" bei Angestellten und Führungskräften

In der Zeitschrift für Soziologie erscheint im Heft 4/2013 ein Artikel von Elke Holst und Anne Busch zum Thema Geschlechtsspezifische Verdienstunterschiede bei Führungskräften und sonstigen Angestellten in Deutschland: Welche Relevanz hat der Frauenanteil im Beruf?„ Dabei wird deutlich, dass dieWeiterlesenAktueller Artikel zum "gender payment gap" bei Angestellten und Führungskräften

Interview: Zu doof, zu nett, zu schön? Warum Frauen immer noch in der Erklärungsfalle sitzen?

In der aktu­ellen Aus­gabe des neuen Politik und Zeit­geist Maga­zins THE GER­MANS finden Sie ein Inter­view von Claudia Neusüß mit Jan Abele und Nicole Zepter über Herausforderungen und Chancen bei der Gleich­stel­lung von Frau und Mann. Das Titel­ge­spräch finden SieWeiterlesenInterview: Zu doof, zu nett, zu schön? Warum Frauen immer noch in der Erklärungsfalle sitzen?

Wirtschaft braucht Potenziale von Frauen

Aus einem Artikel der österreichischen Zeitschrift „Welt der Frau“ „„Diversity“ – „Vielfalt“ – ist eines der Zauberworte des neuen Feminismus, der in Organisationen und Unternehmen heute oftmals als „Gender Diversity“ daherkommt, also als „Geschlechtervielfalt“. (…) Das „Diversity“-Konzept, das sich ausWeiterlesenWirtschaft braucht Potenziale von Frauen